Du nervst!!!

Die Intention

  • "Du liebst mich nicht mehr!" nervt sie;
  • "Mach endlich das Bad frei!" schnauzt er;
  • "Dreh Deine Hotten-Totten-Musik leiser!" tobt Mutter;
  • "Ich brauch mehr Taschengeld!" jammert Töchterchen;
  • Vertreter, die uns unbedingt ein völlig wertloses Produkt an der Haustür andrehen wollen;
  • Politiker, deren Versprechungen sich nach den Wahlen als Versprecher herausstellen;
  • Zeitungen, deren reißerische und oberflächliche Berichterstattung unser Hirn vernebelt;
  • Werbemails, die unaufgefordert unseren Briefkasten zumüllen und so weiter und so fort.
Mit solchen und ähnlichen nervenaufreibenden Dingen schlagen wir uns tagtäglich herum. Aber was tun, wenn die Nervensäge einfach nicht zuhören oder begreifen will?

Hier habt Ihr die Möglichkeit, Euren Frust loszuwerden!

Schreibt Euch Euren Kummer einfach von der Seele - oft ist dies schon Balsam für die strapazierten Nerven... Und im Idealfall verschont Euch der Nervtöter in Zukunft, nachdem er sich hier wiedererkannt hat.

Also - nur keine Hemmungen! Schreit es einfach heraus:

"Heeeeeeeee - Du nervst!!!!!!!!!"